Zum Inhalt springen
Logo Blog Service Design

Service Design Blog

Jahresplanung für Ihr ganzes Studium

Sie sind vorausschauend und wollen keine Überraschungen erleben? Genau.

Deshalb steht ab sofort eine für die Studienrichtung Service Design angepasste und optimierte Jahresplanung für die gesamte Studiendauer zur Verfügung.
Machen Sie sich schon heute ein Bild und planen Sie Präsenszeiten und Freiräume frühzeitig ein, um eine optimale Work-Life-Balance zu ermöglichen.

In der kommentierten Version der Jahresplanung finden Sie zusätzliche Informationen zur Interpretation des Modells.

A Die markierte Kalenderwoche 40 steht für eine typische Studienwoche. Rechnen Sie mit rund 17 Stunden Vorlesungen verteilt über zwei Tage (Donnerstag und Freitag). Darauf aufbauend sollten Sie plus/minus 14 Stunden Selbststudium einplanen. Der effektive Zeitbedarf hängt von Ihrem persönlichen Lernverhalten ab.

B Die Kalenderwoche 42 ist eine Blockwoche (BW). Während dieser Woche werden verschiedene Fächer angeboten, die im Blockmodus unterrichtet werden. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass Sie während diesen Wochen durchgehend, von Montag bis Freitag den ganzen Tag, in den Studienbetrieb integriert sind und sich somit am Ort der Veranstaltung aufhalten.

C Kalenderwoche 3 ist eine typische Woche, in der keine Vorlesungen angeboten werden. Nutzen Sie diese Zeit für gezieltes Selbststudium oder zum Teamlearning. Wir empfehlen, dass Sie in solchen Wochen plus/minus 30 Stunden ins Studium investieren.

D PW steht für Prüfungswoche. Während dieser Woche werden Sie die Modulprüfungen schreiben, welche durch die entsprechenden Dozierenden definiert werden. Von der Studiengangsleitung erhalten Sie die Planung, wann, wo und in welcher Form die Prüfung stattfindet. Bitte halten Sie sich bis zur Bekanntgabe der definitiven Prüfungstermine die ganze Woche frei.

E Das ist eine Reservewoche, in der Nachholtermine für Prüfungen und andere Ausweichtermine platziert werden. Bitte halten Sie sich diese Woche vorausschauend frei bis eine Präzisierung durch die Studiengangsleitung erfolgt.

Viel Erfolg beim Einplanen Ihres Studiums. Für ergänzende Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie wissen ja, servicedesign@htwchur.ch ist Ihr direkter Draht zu den Service Design-Machern

Share

Anzahl Kommentare0
Kommentare