Zum Inhalt springen
Logo Blog Service Design

Service Design Blog

Alexandra Weissgeber mit einem strahlendweissen Lächeln, die Haare zu einem Zopf zusammengebunden.

Dr. Alexandra Weissgeber

Dr. Alexandra Weissgeber wird Ihre Vorlesungen im Modul Wirtschaftsinformatik halten. Drei Fragen und ihre Antworten dazu.

Was ist Ihr praktischer und akademischer Hintergrund?

Seit 1996 bin ich Informatikerin mit Spezialisierung in Computerlinguistik (2005). Im Jahre 2011 habe ich meine Promotion an der Universität Saarbrücken absolviert. Während meinem beruflichen Werdegang als Software-Engineer und Software-Projektleiterin (1996-2015) konnte ich mich fachlich auf den Gebieten Geschäftsprozessmanagement, Geschäftsprozessmodellierung und Wissensmanagement weiterentwickeln.

Den Weg in die Schweiz fand ich im Oktober 2015, als ich bei der Firma Metrohm AG in Herisau die Abteilung «Technische Dokumentation» übernommen hatte. An der HTW Chur bin ich seit Dezember 2017 als Dozentin tätig.

 

Wie soll ich mir Ihre Vorlesung vorstellen?

Im Modul Wirtschaftsinformatik werden Sie die wichtigsten Grundlagen der Informatik kennenlernen. Nach einer Einführung in die Informatikgeschichte lernen Sie u.a. die Funktionsweise von Computern, die Anwendung von Zahlensystemen und die Grundlagen von Computernetzwerken kennen.

Der Praxisbezug ist aus meiner Sicht ein wichtiger Baustein der Vorlesung. Jeder Vorlesungsblock wird in einen theoretischen und einen praktischen Teil unterteilt. Im praktischen Teil werden wir gemeinsam ein Anwendungsszenario mit MS-Excel entwickeln und die Ergebnisse mit HTML darstellen.

 

Wie kann ich das bei Ihnen erworbene Wissen später im beruflichen Umfeld nutzen?

Die digitale Transformation hat die Tourismus-Branche in den letzten Jahren stark verändert: z.B. elektronische Buchungen, Preisvergleichsportale, Hotelbuchungsplattformen. Bewertungsportale florieren nicht nur für Unterkünfte, sondern für jedes einzelne  Restaurant, Ausflugziel oder Aktivität. Dadurch entstehen kontinuierlich neue Daten, aus denen Unternehmen wichtige Informationen ziehen müssen, um mit ihrem eigenen Service-Angebot attraktiv und wettbewerbsfähig zu  bleiben. Ob der Kunde von einem Tourismus-Angebot begeistert ist, wird transparent und für jeden sichtbar! Das Fach Wirtschaftsinformatik bietet eine solide Grundlage für die aufbauenden Kurse in Ihrem Studium. Diese Kurse werden Sie beruflich vorbereiten, herausragende und innovative Tourismus-Angebote für den Kunden zu entwickeln.

Share

Anzahl Kommentare0
Kommentare