Zum Inhalt springen
Logo Digital Business Management Blog

Digital Business Management Blog

Begrüssungsfeier DBM

Ein Studium – Drei Majors

Der Studiengang Digital Business Management bietet nun 3 Vertiefungsrichtungen mit insgesamt 13 Wahlpflichtmodulen an und ermöglicht so ein individuelles Studium

Seit 2020 wird der Studiengang Digital Business Management mit drei Vertiefungsrichtungen durchgeführt. Damit wird das DBM-Studium individueller, flexibler und erlaubt den Studierenden selbst mehr Verantwortung fürs eigene Studium zu übernehmen. Hier möchte ich kurz über den Ausbau des Studiums informieren.

Individualisierung

Im neuen Curriculum können Studierende von den 42 zu absolvierenden Module 13 Wahlpflicht-Module wählen. Dabei können die Studierenden Module aus den folgenden Modulgruppen wählen:

  • User Experience
  • Digital Innovation
  • Information Technology
  • Sozial- und Methodenkompetenz
  • Praxistransfer & Bachelor Thesis

Das spannende dabei: Jedes Semester kann aufs Neue entschieden werden, welche Module man besuchen möchte. Damit können Studierende ihr individuelles Profil selbst zusammenstellen und das studieren, was sie interessiert.

Mein Studium, Meine Verantwortung


Studierende haben wenig Vorgaben in der Modulwahl. Wer fünf Wahlpflichtmodule in einer der Vertiefungen User Experience, Digital Innovation oder Information Technology besteht, erhält diese als Major im Bachelor Titel ausgewiesen. Wer die Module aus verschiedenen Vertiefungen wählt, hat ein generelleres Studium besucht und sich einen breiten Rucksack gepackt - erhält dann den Abschluss in Digital Business Management ohne spezifischen Major.

Vertiefungensrichtungen

Die verschiedenen Majors bieten neue Module, die jedes Semester neu geplant werden. So kommen ständig neue, aktuelle Inhalte dazu. Die Vertiefungen beschreiben sich wie folgt:


Major User Experience

Nur wer die Bedürfnisse seiner Kundinnen und Kunden kennt, kann für sie gute Lösungen entwickeln. Im Bereich User Experience sind Konzeption & Prototyping, Human-Computer Interaction und Design Thinking (unter anderen) Pflichtmodule, die alle Studierenden absolvieren.Wer sich hier vertiefen möchte, kann sich mit Modulen wie Design Introduction, Verhaltensökonomie oder User Research weitere Kompetenzen aneignen. Ziel ist es, sich für die Arbeit im UX-Umfeld zu qualifizieren.

Major Information Technology

Zwar ist DBM eine Ausbildung im Bereich Wirtschaft & Dienstleistung. Dennoch sind informationstechnologische Kompetenzen heute aus dem Arbeitsalltag an Digitalprojekten nicht mehr wegzudenken. Daher können Studierende, die sich für IT-Module interessieren auch deutlich mehr Module als die Pflichtmodule rund um IT-Architektur, Python oder Datenbanken belegen. Besonders beliebt sind die Wahlpflichtmodule zu Mobile App Development, Web Programmierung, IT-Security und Machine Learning.

Major Digital Innovation

Unser Alltag hat sich dank der Nutzung digitaler Innovationen zur Befriedigung unserer Bedürfnisse vereinfacht. Wir buchen ein Zugticket mit einem Swipe, wir bezahlen an der Kasse kontaktlos über eine App oder Smartwatch und wir können unsere Mountainbike für einen einzelnen Tag versichern lassen, rein digital und ohne Vorlaufszeit. Um digitale Technologien effizient einsetzen zu können, lehren Studierende in den Pflichtmodulen verschiedene Projektmanagement Methoden, das Konzipieren und Visualisieren von Geschäftsprozessen und den Umgang mit Geschäftsmodellen und Strategien im digitalen Umfeld.Wer hier weitere Module besucht, kann bspw. aus Modulen wie Information Consulting, Digital Transformation and Disruption, Produktmanagement oder Saas Management oder Blockchain & Distributed Ledger Technologien auswählen.

Damit bleibt Digital Business Management ein einzigartiges Studium in der Schweiz und bietet Studierenden nun noch mehr Flexibilität. Jetzt haben Sie die Qual der Wahl. Entschieden Sie, welche der vielen Wahlpflichtmodule Sie besuchen wollen...

Worum geht es bei Digital Business Management? Sehen Sie sich hier einige Informationen dazu an:

Mehr Informationen zum Studium finden Sie auf unserer Landinpage!

Anzahl Kommentare0
Kommentare