Zum Inhalt springen
Logo Digital Business Management Blog

Digital Business Management Blog

Analyse des Moderationseffektes

Analyse des Moderationseffektes der Persönlichkeitsmerkmale nach Big Five auf die Entscheidungsfindung bei Default Nudges

Das Ziel der vorliegenden Bachelorthesis war es, empirisch zu untersuchen, ob ein Zusammenhang zwischen den Persönlichkeitsmerkmalen nach Big Five und der Wirksamkeit von Default Nudges besteht. Eine Literaturanalyse zeigte, dass die Wirksamkeit von Nudges von der Wahrnehmung eines Individuums abhängt, wobei diese je nach Persönlichkeit positiv oder negativ ausfallen kann. Anhand eines Online-Experiments konnte festgestellt werden, dass die Ausprägung der Persönlichkeits-merkmale Extraversion und Neurotizismus einen moderierenden Einfluss auf die Entscheidungsfindung bei einem Default Nudge haben kann. Dennoch muss gesagt werden, dass die Ergebnisse bei zwei Varianten des Nudge variierten, weshalb weitere Untersuchungen zu empfehlen sind. Die Ergebnisse dieser Thesis liefern einen Beitrag zur bestehenden Forschung im Bereich des Digital Nudging und bieten eine Grundlage für weitere Untersuchungen.

 


Die These kann unter bachelordbm@fhgr.ch angefragt werden.

Share

Anzahl Kommentare0
Kommentare